AGB

Richtlinien für Kursmitglieder gemäss BGB Schweiz (Berufsverband für Gymnastik und Tanz Schweiz)

  • Probelektion
    Die erste Lektion gilt als Probelektion und ist gratis.
  • Anmeldung
    Die Anmeldung gilt für mindestens 1 Quartal und verlängert sich ohne Abmeldung automatisch.
  • Nachholen
    Versäumte Stunden können innerhalb des laufenden Quartals oder bis spätestens innerhalb der darauffolgenden 4 Wochen nachgeholt werden.
  • Kursgeld
    Das Kursgeld ist für jede Unterrichtsperiode im Voraus zu bezahlen. Bei Eintritt während eines laufenden Quartals werden die verbleibenden Lektionen einzeln verrechnet.
  • Gutschrift
    Absenzen ab 1 Monat bei Krankheit, Unfall oder Ferien werden ab Entschuldigungsdatum auf Verlangen im neuen Quartal gutgeschrieben.
    Ohne Entschuldigung können Gutschriften nur mit einem Arztzeugnis gewährt werden.
  • Abmeldung
    Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat auf Ende eines Quartals und hat schriftlich bei der Schulleitung zu erfolgen. Der Vertrag erneuert sich automatisch um ein Quartal sofern nicht spätestens 30 Tage vor Ablauf des Quartals gekündigt wird.
  • Haftung
    Für Sachschäden, Sachverluste und Unfälle in der Tanzschule wird nicht gehaftet.
  • Feiertage
    An allgemeinen Feiertagen wird kein Unterricht erteilt. Die Lektionen die infolgedessen ausfallen können nachgeholt werden
  • Ferien
    Alle Kinderkurse fallen während den Schulferien aus und werden auch nicht berechnet.